Tagesablauf

Die Kinder werden nach Unterrichtsschluss direkt von der Klasse von einer Pädagog*in abgeholt und begrüßt. Das Mittagessen findet in unserem Speisesaal statt. Nach dem Mittagessen haben die Kinder die Möglichkeit im Garten oder Pausenhof frische Luft zu schnappen und sich zu bewegen.

Um 14 Uhr beginnt an unserem Standort die Hausübungsstunde. In einer ruhigen und entspannten Atmosphäre erledigen die Kinder ihre Hausübungen. Die Pädagog*innen stehen den Kindern bei Fragen zur Seite. Wir achten auf eine ordentliche und adäquat erledigte Hausübung, jedoch obliegt die Endkontrolle der Hausübung den Eltern.

Um 15.30 Uhr endet die Hausübungsstunde. Wir bitten darum, die Kinder in der Hausübungsstunde möglichst nicht abzuholen, da sonst die Konzentrationsphase der Kinder gestört wird.

Die Nachmittagskurse, die in unserer Institution angeboten werden, beginnen zwischen 15 Uhr und 15.30 Uhr. Näheres zu den Nachmittagskursen finden Sie unter dem Reiter „Kursangebot“.

Nach der Hausübungsstunde können die Kinder eine Jause und ihre Freizeit genießen. Die Freizeit kann von den Pädagog*innen angeleitet werden oder die Kinder können frei spielen, basteln und sich bewegen.

Unser Aktionentag findet immer mittwochs statt. An diesem Tag haben die Kinder keine Hausübung und können den Tag mit den Klassenkolleg*innen und den Pädagog*innen genießen. An unserem Aktionentag finden Geburtstagsfeiern statt, wir fahren auf Ausflüge, spielen im Turnsaal oder planen Feste. Jeder Mittwoch ist spannend und die Pädagog*innen geben sich in der Planung immer sehr viel Mühe.

Auf viele kreative, spannende und lustige Horttage freuen sich,

Jaqueline Brückner und das Hortteam